Geschafft: Wald steht

Es ist Montag Nachmittag. Wir sind geschafft. Die Azubis von der Berleburg’schen Rentkammer mit ihren beiden Ausbildern Achim und Steffen haben ganze Arbeit geleistet: 30 Kubikmeter Hackschnitzel sind auf den 300 Quadratmetern Fläche in der Petri-Kirche verteilt. 50 Fichten und Nordmann-Tannen haben ihren Platz gefunden und stehen in schweren Holzständern. Dazwischen jede Menge Moos, Laub, Totholz und einige kleine Buchen, die in Kübeln als Wittgenstein mitgekommen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.